September 5, 2023

EMAS - Das Umweltmanagementinstrument

EMAS - Das Umweltmanagementinstrument

Seit 1993 ist EMAS das freiwillige europäische Umweltmanagement, ein Instrument für eine nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft und in der Verwaltung.

Das „ECO MANAGEMENT AND AUDIT SCHEME“, kurz EMAS, ist das Instrument für hochqualitatives und effektives Umweltmanagement, das auch gleichzeitig hilft Rechtssicherheit bezüglich der Einhaltung der Umweltvorschriften zu erzielen. Es richtet sich an Betriebe, Verwaltungseinrichtungen und sonstige Organisationen, die systematischen Umweltschutz betreiben wollen.

Mit Hilfe von EMAS können Betriebe ihren Ressourcen- und Energieverbrauch, ihr Abfallaufkommen und ihre Emissionen senken und damit auf Dauer Kosten reduzieren. Die Umweltleistungen werden in der Umwelterklärung kommuniziert. Die Berichterstattung von bestimmten Kennzahlen, wie zum Beispiel im Bereich Energie, sind verpflichtend. Unabhängige Umweltgutachter:innen prüfen die Einhaltung sämtlicher EMAS Anforderungen. Durch eine erfolgreiche EMAS Teilnahme wird die Erfüllung weiterer Anforderungen, wie z. B. beim Bundes-Energieeffizienzgesetz, unterstützt.

EMAS ist ein EU-weites und global Anwendbares Umweltmanagementsystem.

Das System schafft Transparenz und beleuchtet den Umweltschutz eines Unternehmens in seiner Gesamtheit. EMAS bietet Zukunftsperspektiven. Eine nachhaltige Produktionsweise nutzt Unternehmen, Menschen und Umwelt.

Das Instrument hat zahlreiche Vorteile:

  • Wer ein Umweltmanagement gemäß EMAS anwendet, kann mit Kostenersparnissen rechnen.
  • EMAS kann in ein bestehendes Managementsystem integriert werden und führt zu optimierten Prozessen.
  • Das große EMAS-Netzwerk bietet Ansprechpartner, Netzwerkmöglichkeiten und Austausch für alle Mitglieder.

Weiterführende Informationen und Kontakte: www.emas.gv.at

Quelle: Umweltbundesamt

AUF DEM WEG ZUR NACHHALTIGKEIT

Green Deal Erstanalyse in Ihrem Unternehmen.

kontakt